5. bis 7. Mai 2017

Zu den Quellen meiner Kraft

Tai Chi und Qi Gong

Wochenendworkshop mit Ralf Rousseau vom 05. bis 07. Mai 2017

in Kooperation mit dem gemeinnützigen Verein Projekt-Lebensbogen

Wir werden an diesem Wochenende nach den Prinzipien von Tai Chi und Qi Gong tief in unsere innere Natur – die immer in Kontakt mit der äußeren Natur ist – eintauchen.
Wir wohnen direkt am Fuße der Helfensteine, also an einem magischen Ort, der seit der Keltenzeit Menschen angezogen und inspiriert hat, mit inneren und äußeren Kräften des Lebens in Verbindung zu treten. Wir werden an diesem wunderbaren Platz Übungen und Meditationen machen, die alle unsere Sinne öffnen und tief unsere Wahrnehmungs- und Fühlfähigkeit aktivieren. Deswegen können absolute Anfänger ebenso teilnehmen wie Fortgeschrittene.

Beginn: Freitag 19.00 Uhr
Ende: Sonntag 14.00 Uhr
Kursgebühr : 120,00€

Dipl. Psych. Ralf Rousseau lehrt seit 25 Jahren Tai Chi, Qi Gong und Meditation und hat eine körperorientierte psychotherapeutische Praxis in Saarbrücken.

Sein Hintergrund:

  • Biodynamische Körpertherapie nach Gerda Boyesen
  • Tai Chi und Qi Gong bei Christa Proksch, Daniel Grolle, Ben Lo, Xinbo Sui und andere
  • Buddhistische Meditation: Sögyal Rinpoche, Christopher Tittmus

Mehr Infos: www.ralfrousseau.de

Anmeldung: Projekt-Lebensbogen e.V. Tel.05606 – 5639079 oder info@projekt-lebensbogen.de

Aktuelles

Wildkräuter entdecken und schmecken

Ein Weg – viele (grüne) Gesichter: Wildkräuter im Jahreslauf Eine...

mehr

Gemeinschaftsbildung nach Scott Peck

Ein Wochenende zum Erforschen und Erleben von nachhaltiger Gemeinschaft Unser Wochenendseminar ist...

mehr

Tag der offenen Tür

Wir öffnen unsere Türen für Sie und freuen uns auf Begegnung und...

mehr

„Maiwonnen“

Wildkräuter entdecken und schmecken Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Ein Weg – viele...

mehr

Die Kraft der Bilder

Märchenhafte Veränderung Ein Seminar im Spiel mit inneren BildernIch möchte Sie...

mehr

Das Qi Gong der 3 Schätze

Qi Gong im Prozess der Begegnung Beim Qi Gong geht es – wie im Leben überhaupt –...

mehr