02. - 04. Juli 2021

Familien-Wildniscamp

An diesem Wochenende kommen wir mit anderen Familien, mit Müttern, Vätern, Jungs, Mädels und allen, die eine Familie sonst noch ausmachen können, zusammen und leben für ein Wochenende draußen. Wir verbringen die Zeit im Wald, am Feuer und im Tipi und wachsen zu einem Clan zusammen – ganz wie die Menschen Jahrtausende lang gemeinsam lebten. So verbinden wir uns mit unseren Wurzeln; wir lernen, wie wir ein Feuer ohne Feuerzeug entzünden und treffen uns im Tipi zum Erzählen, Kochen auf dem Feuer, Schnitzen und Werkeln. Von hier aus strömen wir in Wald und Wildnis und erleben unsere Abenteuer.Wir verbinden uns mit der Natur und der Wildnis direkt um uns; und entdecken auch die Wildnis in uns, lernen von unseren (inneren) Kindern und dürfen dreckig werden.
So lernen wir die grünen Gefährten, essbare Kräuter und Wildpflanzen, erkennen und zubereiten. Wir schulen unsere Wahrnehmung in der Natur, erweitern unsere Sinne, üben das lautlose Bewegen und „unsichtbar werden“, kommen den Tieren des Waldes ein Stück näher, entdecken ihre Spuren, lüften Geheimnisse des Waldes.
In Councils und Herzrunden haben wir die Möglichkeit von Herzen zu sprechen und lauschen zu dürfen. Raum für Entspannung Spiel, Spaß und gemeinsames Feiern warten an diesem Wochenende auf uns.

Termin:
Das Familien-Wildniscamp beginnt am Freitag, 2.7. 2021 um 15:00 und endet am Sonntag, 4.7.2021 um 15:00.

Bitte meldet euch an bei anmeldung@projekt-lebensbogen.de und schreibt „Familen-Wildniscamp“ in den Betreff.

Teilnahmebeitrag für das Wildnis-Camp inklusive Vollverpflegung:
Ermäßigt: 90€
Kostendeckend: 120€
Solibeitrag: 140€
Kinder bis 6 Jahre zahlen keinen Teilnahmebeitrag. Kinder von 6 bis 15 Jahren zahlen die Hälfte.

Ob das Camp stattfinden kann, hängt auch von den Corona-Auflagen ab. Wir begrenzen die Zahl der Teilnehmenden auf höchstens 12 Erwachsene mit den dazugehörigen Kindern. Da wir fast immer im Freien sein werden und auch im Freien essen wollen, hoffen wir, dass der Durchführung mithilfe eines gut durchdachten Hygienekonzepts nichts im Wege steht.

Bitte wendet euch zur Buchung der Unterkunft an kontakt@tagungshaus-lebensbogen.de. Wir werden auf dem Gelände des Lebensbogens zelten. Das kostet pro erwachsene Person und Tag 10 Euro. Kinder bis 15 Jahre zahlen für das Zelten nichts. Es gibt aber auch die Möglichkeit in Zimmern untergebracht zu werden.

Inklusion und Barrierefreiheit:
Für Menschen, die sehr wenig Geld haben, versuchen wir die Teilnahme trotzdem zu ermöglichen, indem andere Teilnehmende Solibeiträge bezahlen.
Es stehen auch Zimmer mit Zugang zu einem barrierefreien Bad zur Verfügung. Das Gelände kann größtenteils mit Rollis und Kinderwägen befahren werden.

Das Team:

Portrait Claudia

Claudia Berger:
Seit Geburt ihrer zwei Kinder auf Entdeckungsreise in die Welt der Natur und des Ursprünglichen; erforscht die Möglichkeiten unserer Wieder-Verbindung mit unserem Dasein als wilde Wesen und Teil der Natur.
Studium der Kultur- und Theaterwissenschaften; Sozialpädagogin. War tätig in Theaterpädagogischen Projekten. Weiterbildung zur Wildnispädaogogin 2016, Intensivkurs Pflanzenwissen 2017, Mitgründerin und Mitarbeit im Waldkindergarten mamamiti in Hildesheim.

Portrait Sven

Sven Hornig:
Verbrachte seine Freizeit schon als Kind am liebsten durch den Wald streunend. Fühlt sich tief mit der Tier und Pflanzenwelt verbunden. Leidenschaftlicher Gemüsegärtner, Bastler und Lebenskünstler. Vater von zwei Kindern. Weiterbildung in verschiedenen alternativen Projekten in Europa, Bundesfreiwilligendienst im Permakulturprojekt im Lebensgarten Steyerberg. Berufliche Tätigkeit im Gemüsebau und naturnaher Gartengestaltung. 2019 Weiterbildung zum Wildnispädagogen. Befindet sich nun auf dem Ausbildungsweg zum Wildnismentor in der Wildnisschule Teutoburger Wald.

Veranstaltungen

Kultur im Café - Mandalas von Micha Holzmeier

zu seinen Bildern: Inspiriert durch seine eigene Erfahrung, welche Freude und Kraft sich entwickeln...

mehr

Holon-Permakultur Seminare 2021

Im Frühjahr 2020 startete das Forschungs- und Lernprojekt „ Holon-Permakultur“ in...

mehr

"Wildkräuter – Erkennen und Genießen"

Kräuterwanderung mit Verkostung Bei dieser Veranstaltung entdecken Sie die Vielfalt der...

mehr

Gemeinschaftskurs

Ist Gemeinschaft eine Lebensform für mich? Ein Kurs für alle Personen, die sich generell...

mehr

Generationenübergreifendes politisches Arbeiten

Wie kann die Zusammenarbeit zwischen Generationen in politischen Projekten gelingen? Eine...

mehr

Gemeinschaft (er)leben

Du interessierst dich für gemeinschaftliches Leben und möchtest dies mal für ein paar...

mehr