4 Termine September / Dezember 2018

Geomantische Spaziergänge zu den Helfensteinen

Die Kommunikation mit der Erde vertiefen – gemeinsam geomantisch forschen

Bei diesen Spaziergängen möchte ich in Kommunikation mit dem Ort der Helfensteine ganz in der Nähe unserer Gemeinschaft treten. Mit Hilfe geomantischer Übungen stimmen wir uns auf den Platz ein. Die gewonnenen Wahrnehmungen und Erkenntnisse tauschen wir  miteinander achtsam aus und kreieren ein schlichtes Ritual, das uns mit dem Forschungsraum verbindet.

Leitung:
Portrait von Gabriela Liedtke
Gabriela Liedtke

Das Interesse, die Qualitäten der Erde zu erfassen, zu beschreiben und den Einklang von Mensch und Natur zu fördern, begleitet mich schon sehr lange. Nach einer zweijährigen Ausbildung bei Hagia Chora-Schule für Geomantie, deren Mitbegründer und Dozent Marco Pogagnik ist, möchte ich meine Erfahrungen mit interessierten Menschen teilen.

Anmeldung:
kontakt@projekt-lebensbogen.de
Tel. 05606 - 5639079

Alle Termine:

  • 9. September Helfensteine – Frauenberg
  • 14. Oktober Helfensteine – Landschaftstempel
  • 4. November Helfensteine – Erdenseele
  • 2. Dezember Helfensteine – Geist des Ortes

Treffpunkt: Café Helfensteine jeweils Sonntags 10.00 bis 13.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 15 € (ggf. Ermäßigung möglich)

Veranstaltungen

Unser Tagungshaus hat 2019 noch freie Termine und freut sich über Anfragen

https://www.tagungshaus-lebensbogen.de/buchung/buchung.html

mehr

Aufstellung für neue Wege

Wenn Schwierigkeiten und Hindernisse trotz vieler Überlegungen und Anstrengungen die...

mehr

Jahresgruppe Aufstellungen

Strukturaufstellung als SelbsterfahrungAls eine feste und verbindlichen Jahresgruppe möchte ich...

mehr

Gemeinschaftskurs - fällt leider aus

Ist Gemeinschaft eine Lebensform für mich? Ein Kurs für alle Personen, die sich generell...

mehr

Geomantischer Intensivtag

Die Kommunikation mit der Erde vertiefen – gemeinsam geomantisch an den Helfensteinen...

mehr

Die Sprache der Natur - Vogelsprache

Vögel haben uns etwas zu sagen. Es ist eine alte, fast schon vergessene Kunst, sich die wachen...

mehr