26. Oktober 2018

Mach mal Pause – Meno! Meno! ein theatralisches Klimysterium

Diese multimotionale Bühnenreise widmet sich einem heißen Thema: den Wechseljahren. Aber keine Sorge: Sie müssen weder weiblich, noch Ü 50 sein, denn hier geht es um alles: um Sein oder Nicht-Sein, das Altwerden, Jungbleiben, das Reifen, Rollen abstreifen und nicht zuletzt darum, wohin die Reise geht.
Auf der bröckligen Klippe zwischen Abschied und Neubeginn fächert sich der Gefühlskosmos auf. Die beiden quicklebendigen Reiseleiterinnen lüften den Vorhang zu pulsierenden Innenwelten. Während Haut erschlafft und sich Nerven spannen wird geheult und geschwitzt, gelacht und gezürnt, bereut und drauf gepfiffen.
In bizarr-witzigen Dialogen, schonungslos ehrlichen Selbstgesprächen, leisen Gedichten und schrägen Gassenhauern wird der Weg über Berg und Wallung beschritten.
Die Theaterfrauen Gabi Mohr und Astrid Sacher haben sich mit Hilfe von Interviews, Improvisation und im Eigenversuch den Kern-Fragen „Was wechselt denn da? Und wohin?“ gestellt.


www.agathea.de
In Kooperation mit dem Frauenbüro des Landkreis Kassel


Beginn: 19.30 Uhr Café Helfensteine
Einlass: ab 19.00 Uhr
Eintritt: 12 €

Meno Meno

Veranstaltungen

Unser Tagungshaus hat 2019 noch freie Termine und freut sich über Anfragen

https://www.tagungshaus-lebensbogen.de/buchung/buchung.html

mehr

Aufstellung für neue Wege

Wenn Schwierigkeiten und Hindernisse trotz vieler Überlegungen und Anstrengungen die...

mehr

Jahresgruppe Aufstellungen

Strukturaufstellung als SelbsterfahrungAls eine feste und verbindlichen Jahresgruppe möchte ich...

mehr

Gemeinschaftskurs - fällt leider aus

Ist Gemeinschaft eine Lebensform für mich? Ein Kurs für alle Personen, die sich generell...

mehr

Geomantischer Intensivtag

Die Kommunikation mit der Erde vertiefen – gemeinsam geomantisch an den Helfensteinen...

mehr

Die Sprache der Natur - Vogelsprache

Vögel haben uns etwas zu sagen. Es ist eine alte, fast schon vergessene Kunst, sich die wachen...

mehr