26. Oktober 2018

Mach mal Pause – Meno! Meno! ein theatralisches Klimysterium

Diese multimotionale Bühnenreise widmet sich einem heißen Thema: den Wechseljahren. Aber keine Sorge: Sie müssen weder weiblich, noch Ü 50 sein, denn hier geht es um alles: um Sein oder Nicht-Sein, das Altwerden, Jungbleiben, das Reifen, Rollen abstreifen und nicht zuletzt darum, wohin die Reise geht.
Auf der bröckligen Klippe zwischen Abschied und Neubeginn fächert sich der Gefühlskosmos auf. Die beiden quicklebendigen Reiseleiterinnen lüften den Vorhang zu pulsierenden Innenwelten. Während Haut erschlafft und sich Nerven spannen wird geheult und geschwitzt, gelacht und gezürnt, bereut und drauf gepfiffen.
In bizarr-witzigen Dialogen, schonungslos ehrlichen Selbstgesprächen, leisen Gedichten und schrägen Gassenhauern wird der Weg über Berg und Wallung beschritten.
Die Theaterfrauen Gabi Mohr und Astrid Sacher haben sich mit Hilfe von Interviews, Improvisation und im Eigenversuch den Kern-Fragen „Was wechselt denn da? Und wohin?“ gestellt.


www.agathea.de
In Kooperation mit dem Frauenbüro des Landkreis Kassel


Beginn: 19.30 Uhr Café Helfensteine
Einlass: ab 19.00 Uhr
Eintritt: 12 €

Meno Meno

Veranstaltungen

Jahresgruppe Aufstellungen "der eigene Weg"

In der Jahresgruppe werden wir gemeinsam über einen Zeitraum von12 Monaten Aufstellungen machen...

mehr

Mann sein in Gemeinschaft

Seit 5000 Jahren werden Männer zu Einzelkämpfern erzogen. Männergemeinschaften (z.B....

mehr

sagenhafte Sommerferien

für Kinder und Jugendliche von acht bis vierzehn Jahren Sechs Tage lang wohnt Ihr in Zelten...

mehr

Zirkus erleben

 für 7- bis 14-jährige Kinder und Jugendliche Im Zirkus gibt es verschiedenste...

mehr

Die Grundübungen der Kraft

Ein Bewegungszyklus für mehr Dynamik, Klarheit und Kraft Die eigenen Energien in Bewegung...

mehr

Der Frieden beginnt in Dir!

Ho´oponopono Es tut mir leid – bitte verzeih mir – ich liebe dich –...

mehr